This site will look much better in a browser that supports web standards, but it is accessible to any browser or Internet device.





WOLFGANG MALLY

MÖGLICHKEITSRÄUME

Aus dem Labor für unausweichliche Interaktionen

Titelbild: Möglichkeitsräume
© 2012
Wire-O - 35 Seiten
40 Abbildungen
15 Euro
ISBN 978-3-938647-21-9

Erschienen im Oktober 2012 zur Ausstellung

Barnard211Ey5
Molekülwolken, Agarose, DNA, Farbstoffe

in Kooperation mit
dem Institut für vegetative Physiologie der Universität Münster und der Galerie Ursula Walbröl, Düsseldorf

Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Gregor Jansen, Kunsthalle Düsseldorf,
mit Werk-, Ausstellungs- und Installations- oder Performance-Verzeichnis
und Biografie des Künstlers

Wolfgang Mally war Meisterschüler von Günther Uecker, P.S.1-Stipendiat in New York, Förderpreisträger für Bildende Kunst der Stadt Düsseldorf

und präsentierte seine Arbeiten unter anderem in den Kunsthallen Düsseldorf und Bremen, auf der Biennale in Venedig und im P.S.1 New York. Weltweit wurden seine Arbeiten in 54 Museen, Kunstvereinen und auf Film- oder Medienfestivals gezeigt.

WEITER IM KATALOG

ZUM SEITENANFANG

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Prof. Dr. Gregor Jansen, Kunsthalle Düsseldorf:

"Wolfgang Mally geht es um den Versuch, mit der Natur im Dialog zu sein. Das Verhältnis des Menschen zu seiner Existenz und den Bildern, die er sich von seiner Welt und den Grundstoffen macht, ist für ihn etwas sehr Dynamisches. … Für ihn verdichtet sich so Erfahrung in ihre eigentlichste, visuelle Form."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wolfgang Mally über seine Arbeit:

"Umgeben von summender Hightech-Elektronik, besuchen mich manchmal Eidechsen. Ich gebe ihnen Wasser über einen Kristall aus meinem Mund, und dann halluzinieren wir mögliche Wirklichkeiten. Kommunikation, Relation, Interaktion, Transkription und Versuch sind wichtige Vorgänge meiner Arbeit. … Da ist auch der Kurzschluß gegenwärtig."

*

"Daß Dinge und Wesen zu uns sprechen, Fremdes sich auf kreative Weise mit dem Eigenen verbindet und ein allgegenwärtig fluktuierendes Auf- und Abladen stattfindet, hat Spuren hinterlassen, dann meine Arbeit unausweichlich durchdrungen."

*

"Ich spüre Möglichkeitsräume und ein Unterwegsseinkönnen."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ZUM SEITENANFANG

 

WEITERE LIEFERBARE TITEL
Titel : Hahnenschreie 1
Hahnenschreie 1
Hahnenschreie 2
Titel : Liebesbrief an fremden K÷nig
Liebesbrief an fremden König
Titel : Kinderrassel
Die Kinderrassel
Sterngucker

Titel : Sterngucker Bd. 1
Purpurflügel
Doppelsonnen
Kranichrufe
Titelbild : MÖGLICHKEITSRÄUME
MÖGLICHKEITS-
RÄUME
Titelbild : KAISERWETTER
KAISERWETTER
Titelbild : KREOL  BEDUÏN  + TRANS
KREOL
BEDUÏN + TRANS
Titelbild : HALALÝ 1
HALALÝ 1
HALALÝ 2
Titelbild : DREI TOLLE TAGE
DREI TOLLE TAGE
Titelbild : ELEONORA DUSE
ELEONORA DUSE
Titelbild : ALEXANDERKUCHEN
ALEXANDERKUCHEN
Titelbild : BODENSCH─TZE
BODENSCHÄTZE
Titelbild : PIAZZA IM WALDE
PIAZZA IM WALDE
Titelbild : MUSICK MIT ARSCH
“MUSICK MIT ARSCH”
Titelbild : GEFLECHTE
GEFLECHTE
Titelbild : WIRRWARR IM LOT
WIRRWARR IM LOT
Titelbild : SUMMA SUMMARUM ET CETERA
SUMMA SUMMARUM
ET CETERA
Titelbild : HELL UND FREI
HELL UND FREI
Titel : Reflexe. Nach oben offen Bd.1
Nach oben offen. Reflexe  1
Nach oben offen. Reflexe  2
Nach oben offen. Reflexe  3
Nach oben offen. Reflexe  4
Nach oben offen. Reflexe  5
Nach oben offen. Reflexe  6
Nach oben offen. Reflexe  7