This site will look much better in a browser that supports web standards, but it is accessible to any browser or Internet device.





NEU ERSCHIENEN


Hanno Lunin

Simsalabim

für gut dreitausend deutsche Vokabel-Veteranen aus zwei Jahrtausenden

(mit Krimskrams querbeet und Kuddelmuddel in Verlustigem)


Ein Wörterbuch

 

Titelbild: Simsalabim
© 2023
Kartoniert - 168 Seiten
10,75 Euro
ISBN 978-3-938647-31-8
Umschlag: Veit Kenner

KLAPPENTEXT:

für gut dreitausend deutsche Vokabel-Veteranen aus zwei Jahrtausenden

(mit Krimskrams querbeet und Kuddelmuddel in Verlustigem) :

Ein Wörterbuch.

Ein Wörterbuch?

Nee, 'ne Liste.

Eine Liste als Buch?

Tja, wenn die Liste aus Wörtern besteht …

Aus was für Wörtern denn?

Aus verschwundenen. Oder verschwindenden. Vom Verschwund bedrohten Wörtern. Aus erprobten Wörtern für Bücher. Eine Buch besteht doch aus Wörtern. Es braucht sie.

Alle?

Na, kommt vielleicht auf ihre Qualität an. Auf ihre Herkunft, ihre Vitalität. Ihr ganzes Klima, ihr Parfum. Was sie mitbringen, transportieren, worüber sie schmunzeln. An was die sich alles erinnern. Was da noch mitschwingt, zwischen den Zeilen der Wörter. Ihre Latenzen, Potentiale. Ihr Gepäck, dieser ganze postmoderne Rucksack voll !

Und welche Wörter sollen das sein?

Tja, mußt du die Liste lesen. Los, lies sie ! Simsalabim ! Los, lies die Liste!

Tja, du …

(In dieser Liste, diesem Sammelsurium wurden solche Wörter nämlich extra archiviert und ein magisch versiegelter, ein plombierter Tresor mit derzeit mehr als dreitausend verlustigen Vokabeln
oder Redewendungen mittels des Codewortes Simsalabim geöffnet.

Nee, warte noch: sie alle sind bestes postmodernes Deutsch, du: oft Jahrhunderte alt, von Menschenkenntnis, Lebenserfahrung, Traditionen und Humoren durchtränkt und in ihrer Ausdrucksstärke oder Mitteilsamkeit recht eigentlich unersetzbar.

Warte: dabei birgt dieses Kuddelmudel, eher beiläufig entstanden, natürlich nur den Auftakt für eine virtuell ganze Schwemme so hochkarätiger Wörter von anno dunnemals – die aber niemand mehr vermißt, das is es ja !

Unverschmerzbare Verluste sind sie allesamt: extremer Kulturschwund !)

Sach bloß !

Nee, lies die Liste ! Los, lies sie ! Simsalabim !

 

WEITER ZUM KATALOG

ZUM SEITENANFANG